1. Kultur

Aachen: „Sammlerglück” zeigt nach 60 Jahren private Sammlung Thomée-Marks

Aachen : „Sammlerglück” zeigt nach 60 Jahren private Sammlung Thomée-Marks

60 Jahre waren die Kunstwerke der Sammlung Marks-Thomée nicht öffentlich zu sehen. Jetzt zeigt das Aachener Suermondt-Ludwig-Museum unter dem Titel „Sammlerglück” (12.3.-21.6.) 100 Werke daraus. Darunter sind Arbeiten von berühmten Künstlern wie dem niederländischen Maler Rogier van der Weyden (1399/1400-1464) und dem Bildschnitzer Tilman Riemenschneider (1460-1531).

Mit Gemälden, Skulpturen und kunstgeschichtlichen Gegenständen von der Antike bis ins 19. Jahrhundert - vom Orient bis nach Spanien - werde die Sammlung abgebildet.

Es sei die letzte große Sammlung der Gründerzeit in Privatbesitz, sagte Kurator Thomas Fusenig. „Die Ausstellung ist ein Monument der deutschen Sammlungsgeschichte”, sagte der Kunsthistoriker.

(dpa)