1. Kultur

Weisweiler: RWE testet Müllverbrennung

Weisweiler : RWE testet Müllverbrennung

Der Stromerzeuger RWE Power testet die Verbrennung von Hausmüll in einem Braunkohlekraftwerk. Die zweiwöchige Testphase im Kraftwerk Weisweiler beginne im März, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Bestimmte Teile des Hausmülls mit einem hohen Brennwert werden zu Granulat verarbeitet und in dem Kraftwerk verbrannt. Mit dem Schritt reagiere das Unternehmen auf eine Anfrage von Entsorgern. Obwohl das Granulat einen höheren Brennwert als Braunkohle hat, sei es kein Ersatz.

„Dafür ist die Anlage in keiner Weise ausgelegt”, sagte der Sprecher von RWE Power, Manfred Lang. Der Anteil beim Verbrennungsvorgang sei kleiner als zehn Prozent. „Wir sind angefragt worden, ob das Kraftwerk in der Lage ist, zukünftig solche Brennstoffe einzusetzen”, sagte Lang.

Zum Hintergrund machte er allerdings keine weiteren Angaben. Nach Medienberichten könnte aber die möglicherweise anstehende Schließung von Mülldeponien eine Rolle spielen.