1. Kultur

Aachen: „Rote Zora” ab Donnerstag im Theaterzelt

Aachen : „Rote Zora” ab Donnerstag im Theaterzelt

Die dritte Premiere geht am Donnerstag um 11 Uhr im Theaterzelt auf dem CHIO-Gelände über die Bühne.

Das Theater Aachen bringt das Familienstück „Die rote Zora” von Kurt Held heraus. Zora, das ist die rothaarige Anführerin der gefürchteten Kinderbande „Die Uskoken”.

Sie befreit Branko aus dem Gefängnis. Der hatte kurz zuvor seine Mutter verloren. Als er hungrig über den Markt strich, wurde er fälschlicherweise des Diebstahls bezichtigt und verhaftet. Nach einer Mutprobe wird Branko in Zoras Bande aufgenommen.

Den Bürgern der Stadt sind deren Gaunereien ein Dorn im Auge, sie wollen die Kinder vertreiben. Nur Fischer Gorian hält zu ihnen. Als Gorian selbst in Schwierigkeiten kommt, will die Bande ihn rächen.

Und damit gehen die Abenteuer von der roten Zora und ihrer Bande erst richtig los... Die Inszenierung stammt von Florian Mischa Böder, die Titelrolle spielt Nicole Tobler.