1. Kultur

Bergheim: Rekordchampion „Schumi” mit Kart-Team

Bergheim : Rekordchampion „Schumi” mit Kart-Team

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat zusammen mit zwei langjährigen Freunden ein eigenes Kart-Team eingeweiht.

Unter dem Namen KSM - die Anfangsbuchstaben der Nachnamen des Besitzer-Trios - wird der Rennstall bereits am 17. Februar in Schumachers ursprünglicher Heimatstadt Kerpen um den Winterpokal fahren. „Ich habe mir als Kind immer vorgestellt, später mal im Kartsport zu arbeiten ­ damals war das Kapitel Formel 1 viel zu weit weg für mich”, sagte Schumacher bei der Eröffnung am Samstag in Bergheim.

Neben dem 39-Jährigen, der vor rund 15 Monaten seine Karriere im Formel-1-Cockpit beendet hatte und seitdem als Berater für Weltmeister Ferrari tätig ist, gehört das Team unter dem neuen Namen den Kartsport-Experten Peter Kaiser und Thomas Muchow.

„Bei Peter und Thomas weiß ich die Sache in perfekten Händen”, sagte Schumacher und erzählte von seiner ungebremsten Kart-Leidenschaft. „Ich bin damit aufgewachsen, ich habe diesem Sport alles zu verdanken und ich bin nie mehr von ihm losgekommen.” Dass er zudem einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten könne, „macht die Sache doppelt schön”.