1. Kultur

Aachen: Region: Neun Menschen werden noch vermisst

Aachen : Region: Neun Menschen werden noch vermisst

Die Zahl der in den von der Flutkatastrophe betroffenen Krisenregionen vermissten Personen aus Nordrhein-Westfalen ist deutlich angestiegen. Am Dienstag wurden 227 Vermisste gezählt im Vergleich zu zuletzt 165, wie ein Sprecher des Landesinnenministeriums in Düsseldorf auf Nachfrage sagte.

Die Zahl der Toten liegt weiter bei zehn. Geklärt wurden bisher 264 Vermisstenfälle. Davon hätten sich viele erst jetzt lebend aus den südasiatischen Krisenregionen gemeldet.

Die Zahl der bei den Polizeidienststellen in der Region gemeldeten Vermissten ist inzwischen auf neun gestiegen. Neben einem 43-jährigen Mann aus dem Raum Alsdorf wurde am Montag ein 42-Jähriger aus Jülich von seiner in Riesa (Sachsen) lebenden Schwester als vermisst gemeldet. Laut Auskunft der Frau war ihr Bruder am 22. Dezember nach Thailand aufgebrochen - seitdem habe es kein Lebenszeichen von ihm gegeben.

Bei der Polizeikreisstelle in Heinsberg wurde bislang eine Person als vermisst gemeldet. Nach Auskunft von Polizeisprecher Karl-Heinz Frenken handelt es sich dabei um eine 64 Jahre alte Frau.

Bei der Polizei in Stadt und Kreis Aachen sind zusätzlich zu dem vermissten Mann aus dem Alsdorfer Raum noch sechs weitere Vermisstenmeldungen eingegangen. „Es handelt sich um vier Männer und zwei Frauen im Alter von 42 bis 72 Jahren”, sagte am Dienstag Polizeisprecher Paul Kemen. Das Schicksal eines Ehepaars aus Eschweiler ist unterdessen zweifelsfrei geklärt - sie kamen bei der Flutkatastrophe ums Leben.

Laut Kemen seien bei den noch Vermissten die polizeilichen Ermittlungen weitestgehend abgeschlossen. Demnach wurden in ihren Wohnungen Gegenstände sichergestellt, an denen sich DNA-Spuren befinden. „Da reicht eine Haarbürste”, sagte Frank Scheulen, Pressesprecher des Landeskriminalamtes (LKA) in Düsseldorf.

Die beim dortigen Kriminalwissenschaftlich-Technischen Institut gewonnenen DNA-Daten werden vom LKA an das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden weitergeleitet. Zwischen dem BKA und der Identifizierungskomission in Thailand erfolgt schließlich der entscheidende Datenabgleich.