1. Kultur

Mönchengladbach: Ratten legen Ampelanlage lahm

Mönchengladbach : Ratten legen Ampelanlage lahm

Der Ausfall einer Ampelanlage an der Korschenbroicher Straße/ Ecke Erzberger Straße in Mönchengladbach geht auf das Konto von Ratten.

Die Tiere hatten sich an den zentimeterdicken Kabelummantelungen zu schaffen gemacht und waren dann über Schächte an die Verkabelung gelangt, die sie schließlich abklemmten. Den Hauptübeltäter traf allerdings beim letzten Bissen der Schlag: Die Ratte wurde tot in einem Schaltkasten eingeklemmt aufgefunden.

Der etwa ein Meter hohe Kasten war durch die von Ratten verursachte Aushöhlung im Untergrund bereits abgesackt. Um weitere Schäden zu vermeiden, hat die Stadt einen Schädlingsbekämpfer mit dem Auslegen von Ködern eingesetzt.

Im vergangenen Jahr registrierte die Stadt insgesamt fünf gravierendere Fälle, bei denen es zu Ausfällen an Ampelanlagen und damit zu Verkehrsbehinderungen kam. Dabei werden jeweils je nach Schadenslage Kosten in Höhe von rund 3000 Euro verursacht.