1. Kultur

Krefeld: Rasender Fahranfänger gestoppt: 80 Stundenkilometer zu schnell

Krefeld : Rasender Fahranfänger gestoppt: 80 Stundenkilometer zu schnell

Kurz nach seiner Führerscheinprüfung muss ein 18-Jähriger schon um seine Fahrerlaubnis bangen. Der junge Mann war am Donnerstag mit Tempo 130 durch Krefeld gerast und hatte dabei verbotenerweise mehrere Autos und einen Bus auf einer Spur für Linksabbieger überholt.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, war unter den überholten Fahrzeugen auch eine Zivilstreife. Die Beamten hielten den Führerschein-Neuling daraufhin an. Wie sich herausstellte, war er mit dem Wagen seines Vaters unterwegs. Nun drohen dem 18-Jährigen eine hohe Strafe und eine Nachschulung.