1. Kultur

Aachen: Quintessence: Junge Talente der Musikhochschule

Aachen : Quintessence: Junge Talente der Musikhochschule

Von der überragenden Qualität der Studierenden der Musikhochschule Aachen konnten Quintessence-Musiker sich immer wieder im Rahmen der Meisterkurse in der Musikhochschule überzeugen.

Beim nächsten Quintessence-Konzert am Samstag, 10. Februar, 20 Uhr, im Krönungssaal des Aachener Rathauses stellen sich nun besondere Talente vor: Die Bratschistin Jing Shao (Bild) erhielt bereits während ihres Studiums in Shanghai zahlreiche Wettbewerbspreise.

Der aus der Ukraine stammende Pianist Artem Kanke gewann seinen ersten Wettbewerb bereits mit elf Jahren. Die Blockflötistin Yueh-Hung Weng gewann bereits dreimal den 1. Preis beim Nationalen Wettbewerb in Taiwan. Die Cellistin H?lo?se Piolat und ihr Klavierpartner Siham Ben Salah spielen am Ende des Programms mit der Sonate für

Violoncello und Klavier Nr. 1 von Brahms eins der bedeutendsten und schwierigsten Werke der Celloliteratur.