1. Kultur

Aachen: Polizei warnt vor neuer Art des Autodiebstahls

Aachen : Polizei warnt vor neuer Art des Autodiebstahls

Die Aachener Polizei warnt vor einer offenbar neuen Art des Autodiebstahls. Seit Jahresbeginn sind in Stadt und Kreis zwölf Autos ohne Probleme entwendet worden.

Die Fahrzeuge waren zum Zeitpunkt des Diebstahls nicht verschlossen, der Zündschlüssel steckte und in einigen Fällen lief sogar der Motor noch. Der oder die Täter lauern auf fahrlässige Autobesitzer, setzen sich in deren fahrbereite Autos und fahren davon.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um neue, alte, hochwertige oder preiswerte Autos handelt. Nach Vergnügungsfahrten lassen sie die Fahrzeuge dann irgendwo stehen.

Die Polizei teilt daher mit, dass gemäß der Straßenverkehrsordnung alle Autofahrer ihre Fahrzeuge vor unbefugtem Gebrauch zu sichern haben. Teuer wird es, wenn die Haftpflichtversicherungen nach dem Autodiebstahl nicht zahlen.

So erlischt nach einem Urteil des Oberlandgerichtes Koblenz der Versicherungsschutz etwa bei steckendem Zündschlüssel, selbst wenn der Fahrer sich währenddessen in unmittelbarer Nähe des Autos aufgehalten hat.