1. Kultur

Düren: Polizei hat fünf Kreditkartenbetrüger im Visier

Düren : Polizei hat fünf Kreditkartenbetrüger im Visier

Mit Bildern von Überwachungskameras an Geldausgabeautomaten fahndet die Polizei nach fünf bisher unbekannten Männern.

Sie haben am 11. und 13. April 2006 mit gefälschten Zahlungskarten mehrere tausend Euro erbeutet. An Geldautomaten eines Dürener Geldinstituts wurden an diesen beiden Tagen am frühen Morgen und spätabends versuchte und vollendete Abhebungen von insgesamt 40 gefälschten Karten registriert. Die Transaktionen bezogen sich alle auf mehrere ausländische Konten.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei erfolgten darüber hinaus weitere ähnliche Betrugsdelikte im gesamten Gebiet der Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf. Durch die Auswertung der Fotos wurden bisher fünf verschiedene Tatverdächtige ausgemacht, deren Identität bisher jedoch noch nicht geklärt ist.

Wer sachdienliche Hinweise zur Identität einer oder mehrerer der abgebildeten Personen abgeben kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Kriminalkommissariat 21 unter Telefon 02421/949-825 zu wenden.