1. Kultur

Bonn: Philosophen-Kongress: 1000 Experten in Bonn

Bonn : Philosophen-Kongress: 1000 Experten in Bonn

Die Grenzen des Denkens und Handelns stehen im Mittelpunkt des Deutschen Kongresses für Philosophie, der in Bonn begann.

Rund 1000 Philosophen aus dem In- und Ausland wollen bis Freitag unter diesem thematischen Schwerpunkt auch über die ethischen Herausforderungen der rasanten Entwicklung der Biowissenschaften und Gentechnik diskutieren.

Die menschliche Freiheit und Selbstbestimmung sei nicht durch Maßlosigkeit und Grenzenlosigkeit beliebig erweiterbar, schrieb Bundespräsident Johannes Rau in einem Grußwort.

Gerade in manchen Bereichen des biomedizinischen Fortschritts schlage die vorgeblich größere Selbstbestimmung oder die vorgebliche Erweiterung der Freiheit „in neue Abhängigkeiten, in neue Beschränkung des anderen” um. Der vorangegangene Philosophen-Kongress stand unter dem Thema „Die Zukunft des Wissens”.