1. Kultur

Düren: Papst schickt Post an kleinen Benedikt

Düren : Papst schickt Post an kleinen Benedikt

Der kleine Benedikt, Weltjugendtagsbaby aus Düren, hat Post von seinem Namensvetter aus dem Vatikan bekommen. Der Papst bedankt sich in einem Brief bei der Familie des Säuglings für die „Erweise der Zuneigung”, wie der Kölner „Express” am Donnerstag berichtete.

Auf der Rückseite einer Bildpostkarte setzte Benedikt XVI. einen handschriftlichen Segenswunsch. Sein Namensvetter war am 17. August geboren worden, einen Tag vor der Ankunft des Papstes zum Weltjugendtag.