1. Kultur

Köln: Nadine und Löschzug Luchem im Finale

Köln : Nadine und Löschzug Luchem im Finale

Gleich zwei Vertreter(innen) aus dem Grenzland stehen im Finale der „Närrischen Hitparade 2005”, dem größten deutschen Wettbewerb für närrisches Liedgut, den der WDR bereits seit den 70er-Jahren veranstaltet.

In ihren Vorausscheidungen mit jeweils acht Kontrahenten konnten sich sowohl die erst 13-jährige Nadine Palm aus Monschau-Konzen mit ihrem fröhlichen Song „SMS” wie auch der Musikzug der Löschgruppe Luchem (Gemeinde Langerwehe/Kreis Düren) mit der Feuerwehr-Hymne „Mir lösche” durchsetzen und für das Finale qualifizieren. Die Endrunde mit insgesamt sechs Finaltiteln wird am Sonntag, 30. Januar, ab 20.15 Uhr live im dritten Fernsehprogramm des WDR übertragen.

Die Entscheidung über den Sieger ist dreigeteilt: Zunächst stimmen bereits am Freitag, 28. Januar, die Radiohörer von WDR 4 zwischen 15 und 16 Uhr per Telefon-TED ab, am Sonntag in der TV-Livesendung dann die Fernsehzuschauer, ebenfalls per TED ab etwa 21 Uhr. Außerdem werden die sechs Titel von einer Jury um das Hobbythek-Urgestein Jean Pütz bewertet.

In diesem Jahr waren insgesamt mehr als 500 Titel für den Liederwettstreit um das „Goldene Mikrofon” eingereicht worden.