1. Kultur

Oberhausen: "Nachrichten"-Leser ganz nah an der "Krone"

Oberhausen : "Nachrichten"-Leser ganz nah an der "Krone"

Zehn Leser der "Nachrichten" durften sich wie Könige fühlen. Sie verfolgten die Verleihung des Radiopreises "EinsLive-Krone" in der König-Pilsener-Arena Oberhausen von einer VIP-Lounge aus.

Für alle war es eine neue Erfahrung, bei einer großen Musikveranstaltung mit Buffet und Getränken bedient zu werden. Auch das Anstellen in der langen Schlange vor dem Eingang konnten die Leser umgehen. Denn für Lounge-Gäste gibt es einen Extra-Eingang. Ganz zu schweigen von den reservierten Parkplätzen.

Doch das alles wurde spätestens dann zur Nebensache, als Marius Müller-Westernhagen die Krone für sein Lebenswerk erhielt. Ergreifend war seine Dankesrede, in der er ankündigte, seinen 1999 gefassten Entschluss, keine Live-Konzerte mehr zu geben, noch einmal zu überdenken.

Von nun an blieben auch die Sitze in der "Nachrichten"-Lounge leer. Tanzen war angesagt für die Gewinner und ihre Begleitung: Daniel Schüler und Gabriele Görres (Aachen), Martina Willms (Eschweiler), Andrea Amen (Jülich) und Marc Schubert (Langerwehe).

Beispielsweise zu den Klängen der Band Dick Brave and the Backbeats. Die Band um Sänger Sascha, die eigentlich nur aus Spaß begonnen hat, Hits der jüngeren Musikgeschichte ins Gewand des Rockn Roll der 50er und 60er Jahre zu kleiden, sorgte für den schwungvollen Ausklang des Abends.