1. Kultur

Aachen/Essen: Nach dem Wind kommt jetzt der Winter

Aachen/Essen : Nach dem Wind kommt jetzt der Winter

Nach dem Wind kommt jetzt der Winter: In Nordrhein-Westfalen soll es in den kommenden Tagen im Vergleich zu den vorangegangenen Wochen „empfindlich kalt” werden, wie es vom Wetteramt Essen am Samstag hieß.

„Mit dem Wind hat es sich erstmal erledigt, jetzt ist das Thema Frost”, sagte Meteorologe Günther Hamm am Samstag. „Viele vorwitzige Pflanzen werden ihr blaues Wunder erleben.”

Die Kaltfront komme in Schüben über das Land. Spätestens von Dienstag an werde es in weiten Teilen NRW´s nachts bis zu minus zehn Grad kalt. Im Bergland könne es nachts zum Teil noch kälter werden. Tagsüber klettere das Thermometer von Mittwoch an kaum über die null Grad.