1. Kultur

Mysteriös: Touristin tot in Hotelschrank

Mysteriös: Touristin tot in Hotelschrank

Athen (an-o/lnw) - Eine 40 Jahre alte Touristin aus dem Raum Aachen ist Opfer eines mysteriösen Gewaltverbrechens in Griechenland geworden.

Wie die Polizei gestern in Athen sagte, wurde sie in der mittelgriechischen Stadt Larissa tot im Schrank ihres Hotelzimmers gefunden. "Der Schrank war von außen mit einem Seil zugebunden", sagte ein Polizeisprecher. Die Leiche der Frau, die unbestätigten Berichten zufolge aus Eschweiler stammt, war den Angaben zufolge bereits verwest.

Die Fahnder suchen jetzt nach dem Ehemann und einem kleinen Kind. Das Hotelpersonal sei wegen des starken Geruchs aufmerksam geworden. Nach ersten Erkenntnissen des Gerichtsmediziners ist die Frau erwürgt worden. Eine genaue gerichtsmedizinische Untersuchung soll in wenigen Tagen erfolgen. Die Fahnder suchen den Ehemann, einen 43 Jahre alten Deutschen. Das Paar habe ein zweijähriges Kind bei sich gehabt. Dieses sei mit dem 43-Jährigen verschwunden.