1. Kultur
  2. Musik

Zwei Stadion-Konzerte: Rolling Stones kommen im Sommer nach Deutschland

Zwei Stadion-Konzerte : Rolling Stones kommen im Sommer nach Deutschland

Die Rolling Stones gehen im Sommer auf Tournee. Zwei Konzerte finden in Deutschland statt.

60 Jahre und kein bisschen leise: Die Rolling Stones beschenken sich und ihre Fans mit einer ausgedehnten Europatournee. 14 Stationen sind im Juni und Juli vorgesehen, darunter auch zwei Shows in Deutschland.

Im Rahmen der schlicht „Sixty“ genannten Konzertreihe gastiert die britische Band am Pfingstsonntag, den 5. Juni, im Münchner Olympiastadion. Der zweite Konzerttermin folgt dann am Mittwoch, 27. Juli 2022, in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen.

Der Ticket-Vorverkauf startet am 16. März um 12 Uhr mit einem exklusiven Presale über eventim.de. Der Verkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen beginnt am 18. März 2022 um 12 Uhr.

In München kann die Band sogar gleich noch ein weiteres Jubiläum feiern: The Rolling Stones waren vor nahezu exakt 40 Jahren am 10. und 11. Juni 1982 die beiden allerersten Open Air-Konzerte in der Geschichte des Olympiastadions.

Mit „Sixty" knüpfen Mick Jagger, Keith Richard und Ronnie Wood an den Erfolg der von der Kritik und den Fans hochgelobten „No Filter"-Tour an, die die Stones im Herbst 2021 in den USA mit ausverkauften Stadion-Shows beendeten. Der Europa-Teil der „No Filter“- Tour hatte am 9. September 2017 mit einem energiegeladenen Auftaktkonzert vor 82.000 Fans in Hamburg begonnen, bei dem die Stones eindrucksvoll bewiesen, warum sie unangefochten die bekannteste und größte Rockband der Welt sind.

Insgesamt standen 2017 und 2018 mit Hamburg, München, Düsseldorf, Berlin und Stuttgart fünf deutsche Städte auf dem „No Filter“-Tourplan, die insgesamt rund 300.000 begeisterte Fans besuchten. Alle Shows waren restlos ausverkauft.

 Wie immer bei den Stones wird es eine neue Tournee-Produktion geben, einschließlich einer riesigen Bühne, spektakulärer Licht-Technik und einem revolutionären Videodesign – alles extra für die lang erwartete „Sixty“-Tour entwickelt und einem entsprechenden Jubiläum angemessen.

Brandneu ist auch die Rolling Stones-Zunge zur „Sixty“-Tour, die von dem preisgekrönten britischen Designer Mark Norton entworfen wurde. Auf der Bühne werden The Rolling Stones von Steve Jordan (Schlagzeug) sowie Chuck Leavell (Keyboards), Darryl Jones (Bass), Tim Ries & Karl Denson (Bläser), Matt Clifford (Keyboards) und den Sängern Bernard Fowler und Sasha Allen begleitet.

(red)