Hollywood-Star Kiefer Sutherland geht wieder auf Deutschland-Tournee

Konzert : Country und Rock von ihrer allerbesten Seite

Nach der Tour ist vor der Tour: Gerade hat Hollywood-Star Kiefer Sutherland seine überaus erfolgreiche Deutschland-Tournee beendet, da kündigt er auch schon seine Rückkehr nach Deutschland an. Im Frühjahr nächsten Jahres wird es mehrere Konzerte des kanadischen Rock-und Countrymusikers geben.

Dass Sutherland auch abseits der Leinwand ein absoluter Könner ist, hat der 52-Jährige in den vergangenen Jahren mehrfach unter Beweis gestellt. Er steht für Country im besten amerikanischen Sinne. Er transportiert keinen Truckermythos, er transportiert pures Lebensgefühl von Liebe, Leid und jeder Menge Alkohol. Er tourt zurzeit unablässig durch die Welt, hat mit „Down In A Hole“ und „Reckless & Me“ zwei brillante Alben vorgelegt und schart eine immer größere Fangemeinde um sich.

Und Sutherland kann wesentlich mehr als Country. Er ist zu einem veritablen Allrounder gereift, der zwar die leisen Töne nicht vergisst, der aber auch deutlich auf Brachial-Sound im besten Rock-Sinne setzt. Dabei unterstützt ihn eine exzellente Band, die einen perfekten Teppich bereitet, auf dem sich ihr Boss frei bewegen kann.

Am Sonntag, 16. Februar 2020, wird der Kanadier mit Band im Bochumer „Matrix“ auftreten. Konzerte gibt es auch am 12. Februar im Stuttgarter „Wizemann“, am 13. Februar im Nürnberger „Hirsch“ und am 17. Februar im „Capitol“ in Hannover. Tickets zu allen Konzerten gibt es online sowie im Kundenservice Medienhaus in der Tourist-Info am Aachener Elisenbrunnen.