1. Kultur
  2. Musik

Konzertreihe in Nideggen : Alvaro Soler kommt zur „Bühne unter Sternen“

Konzertreihe in Nideggen : Alvaro Soler kommt zur „Bühne unter Sternen“

Der Latin-Pop-Star gastiert im Zuge seiner „Summer 2023 Open-Air-Tour“ auf Burg Nideggen.

Latin-Pop-Star Alvaro Soler tritt im kommenden Jahr im Rahmen der Konzertreihe „Bühne unter Sternen“ auf Burg Nideggen auf. Das hat der Aachener Konzertmanager Christian Mourad im Namen der Organisatoren am Donnerstag bekanntgegeben. Der spanisch-deutsche Musiker soll demnach am Freitag, 1. September 2023, im Zuge seiner „Summer 2023 Open-Air-Tour“ in der Eifelgemeinde im Dürener Südkreis gastieren. Es ist der erste Name, der für die in der Regel vier Konzerte umfassende Reihe bekanntgegeben worden ist.

Soler (31) war bereits im Sommer dieses Jahres in der Region zu Gast. Bei den Kurpark Classix in Aachen bot er einen gefeierten Auftritt und begeisterte sein Publikum mit Hits wie „Solo para ti“, „Magia“, „La Libertad“ oder „Sofia“. Besonders berührend war das spontane Duett „Alma de Luz“ mit der jungen Anna, die Soler aus dem Publikum auf die Bühne geholt hatte. Für nicht wenige Zuschauer ein unvergesslicher Moment. Ob er dann auch neue Songs im Gepäck hat, steht noch nicht fest. Zuletzt ist von ihm in diesem Sommer ein „Best of“-Album erschienen. Das letzte reguläre Album „Magia“ wurde 2021 veröffentlicht.

Die Konzertreihe „Bühne unter Sternen“ ist im Jahr 2016 nach einer Pause wiederbelebt worden. Seitdem organisiert Mourad das Festival gemeinsam mit der Kulturinitiative des Kreises Düren. Nach der Corona-Zwangspause fanden zuletzt im Spätsommer erfolgreiche Auftritte von Joss Stone, Amy MacDonald, Milow und Max Giesinger statt. Aber auch Stars wie Caro Emerald, Jamie Cullum oder Jazz-Größen wie Till Brönner und Maceo Parker sind schon im historischen Hof der Burg mit dem spektakulären Ausblick aufgetreten.

Weitere Informationen und Tickets unter

www.buehne-unter-sternen.de

(chr)