1. Kultur

Mönchengladbach: Mann rammt frontal das Auto der Ex-Freundin

Mönchengladbach : Mann rammt frontal das Auto der Ex-Freundin

Aus Frust über das Ende der Beziehung hat ein 43-jähriger Autofahrer am Montagabend in Mönchengladbach frontal das Auto seiner Ex-Lebensgefährtin gerammt.

Die 28-Jährige, die bei dem Unfall am Steuer ihres Wagens saß, sei unverletzt geblieben, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Anschließend flüchtete der Mann zunächst mit seinem Auto.

Kurz darauf erschien er wieder und rammt mehrfach das Heck des Kleinwagens der Frau. Auch diesen Angriff überstand die Viersenerin unversehrt.

Der 43-Jährige konnte kurz darauf festgenommen werden, er wurde in eine geschlossene Klinik eingeliefert. Gegen ihn wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und versuchter Körperverletzung ermittelt.