1. Kultur

Aachen: Lukas Radbruch neuer Präsident

Aachen : Lukas Radbruch neuer Präsident

Der Aachener Professor ist auf der Jahrestagung der Europäischen Palliativgesellschaft (European Association for Palliative Care, EAPC) in Budapest zum neuen Präsidenten gewählt worden.

Das teilte gestern das Uniklinikum Aachen mit. Die Europäische Palliativgesellschaft vertritt mehr als 50.000 Haupt- und Ehrenamtliche in 40 Ländern, die sich in der Betreuung Schwerkranker und Sterbender engagieren.

In seiner vierjährigen Amtszeit will der 48-Jährige daran arbeiten, das Bewusstsein der europäischen Politik für die Notwendigkeit einer angemessenen Palliativversorgung zu schärfen. Ziel der EAPC ist es, langfristig für jeden Schwerkranken und Sterbenden in Europa ein Anrecht auf eine gute Betreuung sicherzustellen.