Bonn: Kunstmuseum Bonn zeigt Werkschau von Raimund Kummer

Bonn: Kunstmuseum Bonn zeigt Werkschau von Raimund Kummer

Eine umfassende Werkschau mit Arbeiten des Künstlers Raimund Kummer ist ab Donnerstag im Kunstmuseum Bonn zu sehen.

Gezeigt werden nach Museumsangaben Skulpturen, Installationen und Objekte aus den vergangenen drei Jahrzehnten.

Der 1954 geborene Künstler begann seine Karriere als Maler. Doch schon seit den siebziger Jahren beschäftigte sich Kummer vor allem mit den Produktions- und Präsentationsbedingungen von Kunst. Dies führte schließlich zu seiner These, wonach jeder Ort ein möglicher Ort von Kunst sein kann.

Die jetzt gezeigte Ausstellung wurde speziell für Bonn entwickelt, wo sie bis 9. August gezeigt wird. Das Kunstmuseum Bonn ist von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.