1. Kultur

Kerpen: Kreuz Kerpen: Sattelzug verliert rund 300 Kisten Leergut

Kerpen : Kreuz Kerpen: Sattelzug verliert rund 300 Kisten Leergut

Ein falsch beladener Sattelzug hat am Mittwochabend auf der Autobahn 4 im Kreuz Kerpen rund 300 Kisten Leergut verloren.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, waren zunächst einem nachfolgenden Lkw-Fahrer die stark ausgebeulten Wände am Auflieger des Vordermanns aufgefallen. Seine Versuche, den 22-jähriger Fahrer zu warnen, blieben allerdings erfolglos.

Kurz darauf verlor der Sattelzug die Getränkekisten, die sich auf allen drei Fahrbahnen verteilten. Fünf Autofahrer konnten nicht mehr ausweichen, ihre Fahrzeuge wurden beschädigt.

Für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten musste die A 4 für sieben Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Der Polizei sagte der 22-Jährige, dass er die unzureichend gesicherte Ladung bereits vor dem Unfall bemerkt habe. Nach Rücksprache mit seinem Chef sei er aber angewiesen worden, seine Fahrt bis zur etwa zehn Kilometer entfernten Verladestation fortzusetzen. Beiden Männern droht jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.