1. Kultur

Köln: Kölner Museum Ludwig verlängert Chargesheimer-Schau

Köln : Kölner Museum Ludwig verlängert Chargesheimer-Schau

Wegen des großen Erfolges verlängert das Kölner Museum Ludwig die Ausstellung des Fotografen Chargesheimer.

Rund 95.000 Besucher haben sich seit 29. September die rund 300 Fotografien, Bücher und Lichtmaschinen des Künstlers angesehen, wie eine Museumssprecherin am Montag mitteilte. Die ursprünglich bis 6. Januar geplante Ausstellung wird nun bis 30. Januar gezeigt.

Chargesheimer wurde am 19. Mai 1924 unter dem Namen Karl Heinz Hargesheimer in Köln geboren. Er studierte an den dortigen Werkschulen und arbeitete ab 1947 für Theater in Essen, Köln und Hamburg. Anfang Januar 1972 wurde er tot in seiner Wohnung in Köln aufgefunden.

In der Ausstellung sind auch bislang unbekannte Portraits zu sehen, die den Künstler schmunzelnd, wütend oder melancholisch zeigen. Das Museum Ludwig ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.