1. Kultur

Köln: Köln spricht mit Opernchef über Vertragsauflösung

Köln : Köln spricht mit Opernchef über Vertragsauflösung

In Köln ist der Streit zwischen der Stadtspitze und Opernintendant Uwe Eric Laufenberg eskaliert. Nach jahrelangen Querelen um die finanzielle Ausstattung des Hauses sprechen beide Seiten nun über eine vorzeitige Vertragsauflösung zum Ende der kommenden Spielzeit.

Ob dies einvernehmlich geschehen könne, sei aber unklar, da Laufenberg über die Gespräche kein Stillschweigen bewahrt habe, teilte Kulturdezernent Georg Quander am Dienstag mit.

Kritiker werfen dem Opernintendanten vor, seinen Etat in der vergangenen Spielzeit in Millionenhöhe überzogen zu haben. Er selbst vertritt die Ansicht, dass sein Haus unterfinanziert ist.

Nach Angaben Quanders hatten er und Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) Laufenberg am vergangenen Freitag noch einmal eindringlich die schwierige Finanzlage der Stadt erläutert. Leider habe der Intendant keine Einsicht gezeigt.

Laufenberg sagte am Dienstagmittag bei einer Pressekonferenz, dass man sich bei dem Gespräch am Freitag bereits auf die Vertragsauflösung geeinigt habe.