1. Kultur

Kerkrade: Rind unter BSE-Verdacht

Kerkrade: Rind unter BSE-Verdacht

Kerkrade: BSE-Alarm in Kerkrade. Bei einem Rind, das am Donnerstag im Schlachthof von Kerkrade geschlachtet worden war, sind Erreger des Rinderwahnsinns (BSE) festgestellt worden.

Das Tier stammt nach Angaben des Limburgs Dagblad von einem Bauernhof in der Region. Um welchen Betrieb es sich handelt, wollte das niederländische Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz nicht mitteilen.

Das Ergebnis einer zweiten Probe, die im Zentralen Institut für Tierseuchen in Lelystad untersucht wird, wird im Lauf der kommenden Woche erwartet.