Aachen: Kazem Abdullah verspricht „harte Arbeit”

Aachen: Kazem Abdullah verspricht „harte Arbeit”

Kurz und schmerzlos war am Mittwoch der offizielle Akt zur Stabsübergabe beim Aachener Sinfonieorchester. Im Weißen Saal des Rathauses unterschrieb Kazem Abdullah seinen Arbeitsvertrag, der ihn für zunächst fünf Jahre zum Generalmusikdirektor und damit Nachfolger von Marcus Bosch macht.

Erste „Amtshandlung” des 32-jährigen US-Amerikaners werden Ende August die Kurpark Classix sein. Er werde „sehr hart dafür arbeiten”, die große Tradition des Orchesters und des Aachener Musiklebens fortzusetzen, versprach Abdullah, nachdem er sich beim Orchester, beim Theater und der Findungskommission bedankt hatte.

Mehr von Aachener Zeitung