1. Kultur

Heinsberg: Känguru will nicht mehr in den Garten

Heinsberg : Känguru will nicht mehr in den Garten

Ein Känguru ist im Kreis Heinsberg schon wieder auf der Flucht. Zunächst brach es am Samstagabend aus dem Gehege im Garten seines Besitzers aus. Gegen drei Uhr in der Früh gab es die ersten Anrufe bei der Polizei, man habe ein Känguru auf der Straße gesehen.

Die Beamten konnten das nach ihren Auskünften sehr „zutrauliche” Tier schnell einfangen. Sein Besitzer holte es erleichtert auf der Wache ab, doch schon beim Ausladen am Sonntagabend nutzte das Känguru erneut die Gunst der Stunde und entschwand. Nach Angaben der Polizei ist das Halten von Kängurus im Garten erlaubt.