1. Kultur

Valkenburg: „Jetzt auch Thermae 2000 bedroht”

Valkenburg : „Jetzt auch Thermae 2000 bedroht”

Dem Bürgermeister von Valkenburg ist jetzt beim Thema Spielcasinoprojekt in Maastricht endgültig der Kragen geplatzt.

Aus der Presse musste Constant Nuytens am Wochenende erfahren, dass der von einem amerikanischen Investor in Maastricht geplante Mega-Vergnügungskomplex auch eine riesige Wellness-Oase von 20.000 Quadratmetern beinhalten soll. Nuytens fasste seine Befürchtungen am Rande des Neujahrsempfangs seiner Gemeinde so zusammen: „Nicht alleine unser Casino ist bedroht, sondern jetzt offensichtlich auch Thermae 2000.”

Offensichtlich will Nuytens die Tonart in der Auseinandersetzung mit seinem Maastrichter Amtskollegen Gerd Leers, mit dem er schon länger im Clinch liegt, verschärfen.