1. Kultur

Düsseldorf: Jeder Dritte in Nordrhein-Westfalen kauft online ein

Düsseldorf : Jeder Dritte in Nordrhein-Westfalen kauft online ein

Etwa zwei Drittel aller Einwohner Nordrhein-Westfalens surfen regelmäßig im Internet. Jeder Dritte kaufte im ersten Quartal 2007 auch online ein, berichtete das Landesamt für Statistik am Montag.

Knapp drei Millionen bestellten Bücher und Zeitschriften online. Ähnlich häufig (2,9 Millionen Käufer) landeten Möbel, Spielzeug, Geschirr und andere Einrichtungsgegenstände in den virtuellen Warenkörben. An dritter Stelle rangierten Kleidung und Sportartikel (2,8 Millionen).

Am beliebtesten ist das virtuelle Warenhaus bei den 35- bis 44- Jährigen. In dieser Altersgruppe ist der Anteil der Online-Einkäufer mit gut 60 Prozent am höchsten. Generell kaufen mehr Männer als Frauen online ein. Besonders deutlich war der Unterschied bei Computer-Artikeln und anderen technischen Produkten. Mehr als 70 Prozent der männlichen, aber nur etwa 38 Prozent der weiblichen Internet-Nutzer kauften solche Produkte online.

Die Ergebnisse stammen aus einer europaweiten Befragung zur Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnik durch Privathaushalte im April 2007. In NRW nahmen mehr als 4700 Personen aus mehr als 2300 Haushalten daran teil.