Jamie Cullum kommt zur „Bühne unter Sternen“ nach Nideggen

Bislang einziges Konzert in NRW: Jamie Cullum tritt erneut bei „Bühne unter Sternen“ auf

Jamie Cullum kehrt zur „Bühne unter Sternen“ nach Nideggen zurück. Im Juli 2019 tritt er mit seiner Band an der Burg Nideggen im Kreis Düren auf und gibt damit sein bislang einziges Gastspiel im kommenden Jahr in Nordrhein-Westfalen.

Bereits bei seinem Konzert im September 2017 bei „Bühne unter Sternen“ sagte Cullum sein Wiederkommen spontan zu. Und er hielt Wort.

Der 39-jährige Brite gilt als Weltstar und ist ein Talent am Jazz-Piano. Seine verschiedensten Bandprojekte umfassten das Spektrum von Brit Pop über Psychedelic bis Heavy Metal, ehe mit 21 Jahren die endgültige Weichenstellung zugunsten des Jazz bei Cullum erfolgte.

Selfmade Musiker

Bereits als kleines Kind sammelte Jamie Cullum Bühnenerfahrungen in der elterlichen Band „The Impacts“. Als Jugendlicher finanzierte er sich sein Literatur-und Filmstudium durch Auftritte in Bars und bei Hochzeiten und nicht zuletzt auch sein erstes Album „Heard It All Before“, das 1999 in einer Auflage von 500 Stück erschien und das er auf seinen Konzerten verkaufte. Eben dieses Album ist heute nur noch für Spitzenpreise auf Ebay zu erhalten.

Sein Talent blieb auch anderen nicht lange verborgen, im Jahr 2003 folgte der erste Plattenvertrag beim Major-Label „Universal Jazz“. Schon das erste dort veröffentlichte Album „Twentysomething“ verkaufte sich drei Millionen mal, seine gleichnamige Tour wurde von der damals noch völlig unbekannten Amy Winehouse als Support Act begleitet.

Album Nummer acht voraussichtlich kommt im Frühjahr 2019

Insgesamt sieben Alben hat Jamie Cullum bislang veröffentlicht, ein Grammy, zwei Golden Globes und drei Brit Awards zieren die Hall of Fame des Ausnahmekünstlers ebenso wie weltweit zehn Millionen verkaufte Alben. Er schrieb Filmmusik, unter anderem die Titelmelodie für Clint Eastwoods gleichnamigen Film „Gran Torino“. Seine wöchentlich präsentierte „Jamie’s Radio Show“ auf BBC 2 ist ausgezeichnet.

Und pünktlich zu seinem Gig auf der Burg soll im Frühjahr das lang ersehnte Album Nummer acht erscheinen. Es gibt also mit Glück viele neue Songs, auf die sich das Publikum freuen dürfte.

Die Erwartungen der über 2300 Besucher im restlos ausverkauften Palas der Burg Nideggen an den Weltstar Jamie Cullum waren 2017 sehr, sehr hoch. Aber er hat mit seiner Show überzeugt. Über zwei Stunden hat Jamie Cullum Vollgas gegeben, ist auf sein Piano geklettert, hat an einer Trommel mächtig Dampf abgelassen und das komplette Publikum zum seinem Chor gemacht. Nun gibt es nun die Chance, diesen Ausnahmestar noch einmal an einem der schönsten Konzertorte live zu erleben. Da sollte man sich frühzeitig Karten sichern", empfiehlt Schirmherr Landrat Wolfgang Spelthahn.

Ticketverkauf ab Freitag

Tickets gibt es ab Freitag, 10 Uhr, in allen Servicestellen des Medienhauses und bei Klenkes-Ticket.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung