1. Kultur

Düsseldorf: Impfungen gegen Blauzungenkrankheit abgeschlossen

Düsseldorf : Impfungen gegen Blauzungenkrankheit abgeschlossen

Die Impfung von Rindern, Schafen und Ziegen gegen die für den Menschen ungefährliche Blauzungenkrankheit ist in Nordrhein-Westfalen abgeschlossen.

Wie das Umweltministerium am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, wurden insgesamt 706.500 Rinder, 264.500 Schafe und 20.100 Ziegen gegen die von Mücken übertragene Krankheit immunisiert. Der Erfolg dieser ersten Impfaktion zeige sich deutlich an den Zahlen der Neuinfektionen: Meldeten im letzten Jahr insgesamt 10.079 Betriebe in NRW mindestens ein infiziertes Tier, seien im Jahr 2008 nur 14 Neuinfektionen zu verzeichnen.

„Wir gehen davon aus, dass es sich bei einem Teil der als Neuinfektion gemeldeten Fälle aus diesem Jahr noch um verschleppte Infektionen aus 2007 handelt. Damit liegt die Zahl der tatsächlich neu erkrankten Tiere sogar noch niedriger. Das ist ein großer Erfolg für unsere Impfaktion”, sagte Verbraucherschutzminister Eckhard Uhlenberg (CDU).

So meldete Nordrhein-Westfalen für die Zeit ab Juli - typischerweise ist der Spätsommer der Höhepunkt der Krankheit - gerade einmal sechs Neuinfektionen. In ganz Deutschland sind seit Juli über 1500 Fälle gemeldet worden.

Finanziert wurde die Impfung den Angaben zufolge vom Land, der Tierseuchenkasse und aus Mitteln der EU. Für den Impfstoff, die Tierarztgebühren und Entschädigungen an Tierhalter für Impfschäden wurden insgesamt sieben Millionen Euro investiert.

Im vergangenen Jahr waren in NRW 7000 Rinder, 23.000 Schafe und 40 Ziegen an der Blauzungenkrankheit verendet oder mussten getötet werden. Die Zahl der Impfschäden war dagegen im Verhältnis gering. Bei den Rindern kam es bei 293 Tieren (0,02 Prozent), bei den Schafen und Ziegen bei 15 Tieren (0,005 Prozent) zu Nebenwirkungen. Dies sind neben Todesfällen (45 Rinder und elf Schafe bzw. Ziegen) vor allem Fehlgeburten bei trächtigen Tieren.

Da die Impfung jedes Jahr wiederholt werden muss, soll bereits im Frühjahr, noch während der Stallhaltungsperiode, mit der Immunisierung für 2009 gestartet werden.