1. Kultur

Aachen: Igor Morosow singt den „Rigoletto”

Aachen : Igor Morosow singt den „Rigoletto”

Verdi-Premiere im Theater Aachen: In der Inszenierung von Ewa Teilmans geht am 3. Februar, 18 Uhr, die berühmte Oper „Rigoletto” zum ersten Mal über die Bühne.

Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Marcus R. Bosch. Eine Kostprobe bei freiem Eintritt bietet das Theater am Dienstag, 22. Januar, um 19 Uhr an.

Den Rigoletto singt der russische Bariton Igor Morosow, der in den großen europäischen Opernhäusern zu Hause ist, zum Beispiel in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Paris, Wien und Zürich. Als Gilda gibt Michaela Maria Mayer mit dieser Partie ihren Einstand als neues Ensemblemitglied.

„Rigoletto” ist die berührende Geschichte über das Doppelleben des gleichnamigen Hofnarren, der am Hof ganz das zynische Sprachrohr seines ausschweifenden Herrn ist, während er zu Hause voller Angst seine Tochter Gilda hütet...