1. Kultur

Schleiden: Hund in deutschen Nationalfarben lackiert

Schleiden : Hund in deutschen Nationalfarben lackiert

Ein ursprünglich weißer Hund ist in Schleiden schwarz-rot-gold lackiert zu seinem Frauchen zurückgekehrt.

Die 49-Jährige hatte das kleine Malteser-Hündchen kurz vor dem Schlafengehen allein vor die Tür geschickt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als es erst sechs Stunden später heimkehrte, war sein vorher schneeweißes, langes Fell in den deutschen Nationalfarben lackiert. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Das Fell müsse wohl geschoren werden.