1. Kultur

Raeren: Hohe Auszeichnung für Raerener Steinzeug

Raeren : Hohe Auszeichnung für Raerener Steinzeug

Das Raerener Steinzeug darf den Titel „Europäisches Kulturerbe” tragen. Nächste Woche wird nach einer Mitteilung der Deutschsprachigen Gemeinschaft die Plakette am Töpfereimuseum in der Burg offiziell enthüllt.

„Das ist eine hohe Auszeichnung für uns, wenn man bedenkt, mit wem wir jetzt auf einer Stufe stehen”, sagte Ralph Mennicken, Geschäftsführer des Töpfereimuseums, gestern. Die Akropolis in Athen etwa gilt auch als „Europäisches Kulturerbe”. Raeren war eines der bekanntesten Steinzeugzentren in Europa.

„Zur Blütezeit im 16. und 17. Jahrhundert arbeiteten hier Menschen aus ganz Europa”, benennt Kabinettschef Jacques Berwarth eine europäische Dimension. Auf vielen Bildern der flämischen Genremalerei ist die Keramik abgebildet.