1. Kultur

Hirnforschung wird vernetzt

Hirnforschung wird vernetzt

Aachen (an-o/abt) - Die Erforschung von Gehirn-Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer soll in Nordrhein-Westfalen durch die Gründung eines "Neurowissenschaftlichen Netzwerks" voran getrieben werden.

Wie das NRW-Wissenschaftsministerium gestern mitteilte, sollen mit einer Anschubfinanzierung des Landes von 150.000 Euro Forschungsergebnisse der einzelnen Institute besser ausgetauscht und "Kräfte gebündelt" werden. Zu den neun vernetzten Hochschulen und Forschungseinrichtungen gehören auch die von Aachen und Jülich.