1. Kultur

Roermond: Hells Angels in Deutschland ermordet?

Roermond : Hells Angels in Deutschland ermordet?

Die drei Hells Angels, deren Leichen im Februar in einem Bach bei Echt gefunden wurden, sind vielleicht in Deutschland ermordet worden. Dies gehe aus den Vorladungen für den heute in Amsterdam beginnenden Mordprozess hervor, berichteten gestern niederländische Medien.

Es stehe auch noch nicht fest, ob es sich nur um zwei Täter handle, die die Schüsse abgegeben hätten. Ebenfalls sei der genaue Tatzeitpunkt noch unklar. Als Hauptverdächtige gelten bisher zwei 37 und 43 Jahre alte Männer aus Sittard, die ihre Clubkameraden wegen eines missglückten Kokainhandels ermordet haben sollen. An dem Handel war ein Mann von den Antillen beteiligt, der als Einziger bei der Polizei ausführlich ausgesagt hat.

Im bombensicheren Gerichtsbunker geht es heute um verfahrensrechtliche Aspekte, weil die strafrechtlichen Untersuchungen noch nicht abgeschlossen sind. Verdächtige dürfen in den Niederlanden höchstens 103 Tage in Untersuchungshaft bleiben.