1. Kultur

Aachen: Hannelore Hoger liest Abschiedsbriefe

Aachen : Hannelore Hoger liest Abschiedsbriefe

Ein Abend mit Hannelore Hoger bildet den Abschluss der diesjährigen Reihe „Wort trifft Musik” im Alten Kurhaus Aachen.

Unter dem Motto „Und ich dachte, es sei Liebe” liest die Schauspielerin am Freitag, 28. November, 20 Uhr, im Ballsaal an der Komphausbadstraße verschiedene Abschiedsbriefe von Frauen. Die einzelnen Briefe sprechen dabei für sich selbst und erzählen vom Leid mit der Liebe.

Vorgestellt werden Briefe von Simone de Beauvoir, Marlene Dietrich, Anais Nin sowie Königin Elisabeth I., aber auch von ganz unbekannten Frauen. Begleitet wird Hannelore Hoger von Siegfried Gerlich am Flügel, der Werke von Chopin interpretiert.