1. Kultur

Düsseldorf: „Große Kunstausstellung NRW” eröffnet

Düsseldorf : „Große Kunstausstellung NRW” eröffnet

Rund 250 Werke von mehr als 150 Künstlern zeigt ab Sonntag (10. Februar) die traditionsreiche „Große Kunstausstellung NRW” in Düsseldorf. Die Werke im Wert zwischen 50 und 30.000 Euro könnten vor Ort gekauft werden, teilten die Veranstalter mit. Erworben werden können Gemälde, Grafiken, Skulpturen oder Fotos.

Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (CDU) lobte am Samstagabend bei der Eröffnung die Neukonzeptionierung der Ausstellung. Dies sei ein Unterfangen, dem es den Rücken zu stärken gelte, sagte Grosse-Brockhoff laut Redemanuskript.

Die Entscheidung, nur noch 150 Künstler statt der ursprünglich 300 Künstlerinnen und Künstler zu zeigen, sei in der Künstlerschaft nicht unumstritten und deshalb umso mutiger. So habe er sich entschlossen, in diesem Jahr seitens des Landes mehr als bisher für Kunstankäufe zur Verfügung zu stellen.

Die Kunstausstellung bietet einen Einblick in das aktuelle bildkünstlerische Geschehen in Nordrhein-Westfalen. Ausstellerinnen und Aussteller aus anderen Bundesländern und den Niederlanden ergänzen die Schau. Vertreten sind alle Sparten der bildenden Kunst: Malerei, Grafik, Plastik, Objekt, Installation, Fotografie und Video.

Die Schau ist dienstags bis sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, montags und am 2. März ist sie geschlossen. Die Schau im Düsseldorfer museum kunst palast dauert bis 16. März.