1. Kultur

Monschau: Große Arien und Spaß in der Hölle

Monschau : Große Arien und Spaß in der Hölle

Bei der Aufführung des „Troubadour” bei der Open-Air-Klassik auf der Monschauer Burg am Samstag, 4. August, 20.30 Uhr, stellt sich die junge weißrussische Sopranistin Tatyana Tretiak der Rolle der Leonora.

Sie und viele andere Künstler werden das Sommerfestival in historischen Mauern prägen. Der Vorverkauf läuft auf vollen Touren.

Hier nochmals alle Termine (Beginn, wenn nicht anders angegeben, jeweils 20.30 Uhr): 27. Juli, Giuseppe Verdi „La Traviata”; 28. Juli, Tschaikowskis „Schwanensee”; 29. Juli, 16 Uhr, Bizets „Carmen”, 31. Juli, 15 Uhr, „Der Freischütz - In der Hölle ist der Teufel los" (Kinderoper); 1. August, „Chris Barber meets Classic”; 2. August, Kálmán, „Gräfin Mariza”; 3. August, Opern- und Operettengala, 4. August, Verdis „Troubadour”; 5. August, 16 Uhr, Léhar, „Lustige Witwe”.