Aachen: GMD-Vertrag noch nicht unterzeichnet

Aachen : GMD-Vertrag noch nicht unterzeichnet

Die Suche nach einem neuen Aachener Generalmusikdirektor (GMD) wird länger dauern als geplant. Wie die Stadt Aachen am Montag mitteilte, wird der neue Amtsinhaber nicht wie vorgesehen am Mittwoch präsentiert werden.

Als Grund dafür nannte die Aachener Kulturdezernentin Susanne Schwier Verzögerungen bei den Vertragsverhandlungen. Sie wollte sich wie schon in der Vergangenheit nicht dazu äußern, mit wem konkret die Stadt verhandelt.

Aussichtsreichster der drei verbliebenen Kandidaten scheint aber der Brite Christopher Ward zu sein, für den sich auch das Orchester ausgesprochen hat. Mitbewerber sind der Schwede Per-Otto Johansson und der US-Amerikaner Ido Arad. Einen neuen Termin für die GMD-Bekanntgabe nannte Schwier ebenfalls nicht.

(chr)
Mehr von Aachener Zeitung