1. Kultur

Susteren: Gleis-Parker muss 49.000 Euro zahlen

Susteren : Gleis-Parker muss 49.000 Euro zahlen

Der Mann aus Sittard, der Ende Februar sein Auto auf einem Bahnübergang in Susteren stehen ließ, muss 49.000 Euro an die niederländische Bahn (NS) zahlen.

Sie macht folgende Rechnung auf: Reparatur der Lok, die in voller Fahrt mit dem Pkw kollidierte. Der Schienenverkehr kam für Stunden zum Erliegen, deshalb mussten 35 Ersatzbusse eingesetzt werden.

Die neue Linie der NS, alle entstandenen Schäden einzufordern, dürfte auch für einen anderen Mann teuer werden: Er verletzte eine Schaffenerin so schwer, dass sie ein halbes Jahr nicht arbeiten konnte. Die Folgen: Haft, Schmerzensgeld für das Opfer und Lohnersatz für sechs Monate.