1. Kultur

Leverkusen: Fünfjähriger nach Sturz aus dem zweiten Stock in Lebensgefahr

Leverkusen : Fünfjähriger nach Sturz aus dem zweiten Stock in Lebensgefahr

Beim Sturz von einem Balkon ist ein Fünfjähriger am Dienstagabend in Leverkusen lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Junge in einer Wohnung im zweiten Stock gespielt und nach Aussage der Mutter in einem unbeobachteten Augenblick die Balkontür geöffnet.

Beim Sturz in den Hof des Hauses erlitt das Kind schwere Kopfverletzungen. Bis zum Eintreffen des Notarztes konnten Passanten den Jungen wiederbeleben. Trotz einer sofortigen Notoperation schwebe der Fünfjährige derzeit noch in Lebensgefahr.