1. Kultur

Ratingen: Fahrschülerin nach Unfall mit Muttis Auto getürmt

Ratingen : Fahrschülerin nach Unfall mit Muttis Auto getürmt

Die Polizei in Ratingen hat eine 17-jährige Fahrschülerin nach einer illegalen Spritztour in Muttis Auto auf absehbare Zeit aus dem Verkehr gezogen.

Die Jugendliche auf dem Weg zum Führerschein habe beim Ausparken einen Blechschaden angerichtet und sich trotz Gehupes von Zeugen davon gemacht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Passanten riefen die Polizei.

Erst hatten die Beamten die Mutter unter Fahrerflucht-Verdacht. Dann geriet die 17- Jährige ins Visier. Die Polizei stellte gleich mehrere Anzeigen gegen Mutter und Tochter aus. Die Verfahren würden den Zukunftsplänen vom baldigen Führerscheinbesitz im Wege stehen, schilderte ein Sprecher.