1. Kultur

Aachen: Erstes Konzert in der neuen Chorreihe

Aachen : Erstes Konzert in der neuen Chorreihe

Nach seinem eindrucksvollen Auftritt im Neujahrskonzert mit Beethovens 9. Sinfonie („Hymne an die Freude”) ist der Sinfonische Chor gemeinsam mit dem Streichern des Sinfonieorchesters am Samstag, 7. Januar, 20 Uhr, in der Kirche St. Jakob im Rahmen der neuen Chorkonzertreihe „Messe +” zu hören.

Auf dem Programm des Abends stehen die „Messe solennelle en lhonneur de Saint-Cécil” („Cäcilienmesse”) von Charles Gounod und das eindrucksvolle Konzert für Orgel, Pauken und Streicher von Francis Poulenc.

Gesangssolisten des Aachener Theaters sind die Sopranistin Irina Popova, die zurzeit als Violetta in Verdis „La Traviata” brilliert, der Bass Woong-jo Choi und der Tenor Andreas Scheidegger.

An der Orgel sind Joseph P. Eich, an der Pauken Patrick Kersken vom Sinfonieorchester zu hören. Die musikalische Leitung hat Chordirektor Frank Flade.