1. Kultur

Mechernich: Elf Schwerletzte nach Brandstiftung

Mechernich : Elf Schwerletzte nach Brandstiftung

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Mechernich haben elf Menschen, darunter drei Kinder, schwere Rauchvergiftungen erlitten.

Ersten Erkenntnissen zufolge hätten unbekannte Brandstifter am Dienstagabend Sperrgut, Bekleidung und Pappe im Keller des Hauses in Brand gesetzt, wie die Euskirchener Polizei am Mittwoch mitteilte. In dem Haus befinden sich zwölf Wohnungen. 25 Menschen mussten nach dem Brand behandelt werden. Das Gebäude ist unbewohnbar.