1. Kultur

Ein stabiles System ohne Lizenzkosten

Ein stabiles System ohne Lizenzkosten

Aachen (an-o/an) - Weniger Microsoft ist mehr - diese Ansicht vertreten die Mitglieder des Aachener Vereines Linaix. Am 30. Oktober erklären sie beim Linux Business Tag in Aachen die Gründe.

Acht Unternehmen aus der Region informieren unter dem Linaix-Dach über die Alternative zu den Produkten der amerikanischen Softwareschmiede: Linux. Der finnische Student Linus Thorvalds erdachte das Betriebssystem in den 90er-Jahren und schuf damit ein Gegenmodell zu Windows in all seinen Variationen: Die "Bausteine" des Systemes werden nicht - wie bei Microsoft - strikt geheim gehalten, sondern sind offen zugänglich und damit auch offen für stetige Verbesserungen.

Der Linux Business Tag wendet sich an kleine und mittere Unternehmen aus der Region und will ihnen den Umstieg auf Linux schmackhaft machen - daher hat Linaix-Vorstandsmitglied Thomas Neugebauer weitere praktische Argumente für den Linux-Einsatz parat: "Das System hat eine hohe Stabilität, Systemabstürze wie bei Microsoft-Anwendern gibt es in dieser Form nicht." Sein zweites Argument zielt in Richtung Budget: "Wer Linux in seinem Betrieb einsetzt, spart die Lizenzkosten." Denn die gibt es nicht - im Gegensatz zu den Produkten aus den USA: "Da muss ein Betrieb für jeden Arbeitsplatz eine neue Lizenz kaufen und gibt allein dafür locker fünfstellige Summen aus."

Neugebauer ist sich sicher, dass die Linaix-Mitglieder mit dem Hinweis auf diese praktischen Vorteile die kühl kalkulierenden Unternehmer überzeugen können und Hemmschwellen abbauen: Linux umweht noch heute der Hauch der studentischen Hinterzimmer-Tüftelei - ein Bild, das nicht nur nach Überzeugung der Linaix-Mitglieder längst überholt ist. Das Angebot des Informationstages ist bewusst "niedrigschwellig" angelegt: Die Veranstalter versprechen, dass die Teilnehmer auch ohne Fachkenntnisse kompetent informiert und beraten werden - und schon bald Windows aus den Betrieben verbannen.

Zum Thema:

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.linaix.de