1. Kultur

Köln: Ehemaliger SS-Scherge bleibt von Strafe verschont

Köln : Ehemaliger SS-Scherge bleibt von Strafe verschont

Ein ehemaliger SS-Scherge bleibt frei, weil ein niederländisches Urteil gegen ihn nicht vollstreckt werden kann. Das Oberlandesgericht Köln gab damit einer Beschwerde des 86-Jährigen statt, bestätigte am Freitag ein Gerichtssprecher.

Eine Entscheidung des Landgerichts Aachen, wonach der Mann die Strafe doch noch zu verbüßen hatte, wurde aufgehoben. Das Oberlandesgericht begründete seine Entscheidung damit, dass der Mann nach dem Krieg von einem Sondergericht in Amsterdam ohne Pflichtverteidiger in Abwesenheit verurteilt worden war. Dies widerspreche den Grundsätzen eines fairen Verfahrens. Der gebürtige Niederländer lebt heute in einem Altenheim bei Aachen.