1. Kultur

Aachen: Ebbe für EuRegionale

Aachen : Ebbe für EuRegionale

Ebbe statt Millionenflut: Wegen der dramatischen Haushaltslage in Nordrhein-Westfalen sollen zur EuRegionale 2008 statt eines dreistelligen Euro-Betrags nur 50 Millionen Euro in die Aachener Region fließen.

Dies betonte der Kölner Regierungspräsident Hans Peter Lindlar im Gespräch mit den Nachrichten. „Bestenfalls zehn Millionen mehr, wenn ein weiteres Projekt mit der RWTH Aachen zustandekommt”, fügte der RP hinzu. „Es wird also auf keinen Fall alles umgesetzt.”

Allein 21 Millionen Euro Fördersumme wären für das „Leuchtturmprojekt” Bauhaus Europa in Aachen notwendig. Sämtliche bislang benannte Projekte auf der deutschen Seite des trinationalen Vorhabens summieren sich laut Lindlar auf eine Fördersumme von 120 Millionen Euro - also mehr als das Doppelte des verfügbaren Finanzrahmens.