1. Kultur

Berlin: Drohbriefe für Ulla Schmidt

Berlin : Drohbriefe für Ulla Schmidt

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) ist ihrem Ministerium zufolge nach heftiger Kritik der „Bild”-Zeitung in mehreren Briefen persönlich bedroht worden.

Einige der Schreiben wurden dem Bundeskriminalamt übergeben, teilte Ministeriumssprecher Klaus Vater gestern in Berlin mit. Die Regierung warf der Zeitung eine Hetzkampagne gegen die Aachener Politikerin im Zusammenhang mit der Gesundheitsreform vor.

Auslöser der Drohungen war laut Vater ein Bericht mit der Überschrift „Frau Ministerin, Sie machen uns krank”. Seitdem werde die Ministerin in Briefen, Faxen und E-Mails angegriffen und bedroht. Einige Schreiben enthielten Sprüche wie: „Sie gehören in die Gaskammer”. Regierungssprecher Bela Anda sagte, dies gehe „ zu weit”.